Maritimes Forschungsprogramm bis 2017 verlängert (25. März 2016)

Das Forschungsprogramm "Maritime Technologien der nächsten Generation" wird bis zum 31. Dezember 2017 verlängert. Das Förderbudget des Programms beträgt rund 32 Millionen Euro pro Jahr. In der zurückliegenden Programmphase von 2011 bis 2015 wurden mehr als 330 Projekte mit einem Fördervolumen von ca. 150 Millionen Euro durchgeführt.
Zu den aktuellen Themenschwerpunkten des Programms gehören neben umweltfreundlichen Antriebstechnologien auch innovative Produktionsmethoden im Bereich "Industrie 4.0", neue Technologien für die maritime Sicherheit sowie Technologien zur Wartung von Offshore-Windparks.